Solagüen Reserva 2011

ArtNr:
1005
Erzeuger:
Bodegas Labastida
Sorten: Tempranillo
Preis:
13,10 €
inkl. 19% MwST
Literpreis: 17,47 €
Menge

Beschreibung

Die Trauben dieses noblen Reserva Rotweines stammen von ausgewählten Rebenstandorten mit Reblagen später Reifung der Bodegas Solagüen. Die Weinreben haben ein Alter von mehr als 30 Jahren.

 

Der Wein wurde in aus Missouri stammende amerikanische zwei bis vier Jahre alte Eichenfässer umgefüllt. Der weitere Ausbau verlief mit Säuberung der Fässer und Umpumpen alle zehn Monate bis zur abgeschlossenen Fass-Reifung nach über 30 Monaten. Danach erfolgte dann die unfiltrierte Flaschenabfüllung.

 

Anblick: Kräftige Farbtiefe in dunklem kirschroten Ton mit klar spiegelnder Oberfläche. Orangefarbener Rand.

 

Geruch: Intensives Aroma exzellenter Komplexität aus verschiedenen fruchtigen Noten nach Obstkompott und Honig. Leichte Schlehen-Nuancen und ein leicht würziger Hintergrund runden diese ab. Gesamteindruck überzeugt aus seiner feinen Balance von süßen und sauren Aromen. Sehr elegant.

 

Geschmack: Angenehmer Eingang im Mund, der sich dann mit leichter Raue am Gaumen akzentuiert. Lecker, mit Noten aus Lakritze und Wildfrüchten und einem milchigen Rückgeruch. Warmer Nachklang; fleischiger Körper und lang anhaltender Geschmack.

 

Alkoholgehalt: 14%  

 

Enthält Sulfite   

Sorten

Tempranillo

Tempranillo

Die Tempranillo-Traube wird als die wichtigste aller Rotwein-Rebsorten Spaniens bezeichnet und ist auch bekannt als “Rote des Landes” (Tinta del País), “Cencibel”, “feine Rote” (Tinta fina), oder “Ull de Llebre”. Obwohl sie Ähnlichkeiten mit der französischen Pinot Noir aufweist und man daher annimmt, dass französische Pilger sie einst auf die iberische Halbinsel brachten, ist ihre Herkunft weiterhin ungeklärt. Letze Forschungen (2012) haben ergeben, dass die Tempranillo vor 1000 Jahren im Gebiet von Rioja und Aragon enstanden sein könnte. Laut dieser Forschungen wären die Vorfahren der Traube die alte Weißweinrebe Albillo Mayor und die alte spanische Rotweinrebe Benedicto gewesen.

 

Mit einer frühen Reifung am Weinstock gedeiht die Tempranillo-Traube gut in Regionen mit wenig Niederschlag sowie in hochgelegenen Landstrichen mit kühlem Klima und kalkhaltigen Böden. Meist mit niedriger Säure und arm an Tanninen ausgestattet, wird die Traube gerne mit Graciano oder Mazuelo verschnitten. Tempranillo hat ein ausgeprägtes und feines Bukett. Sie ist wie geschaffen für den Ausbau im Eichenfass. Weine aus der Tempranillo-Traube haben meist Aromen nach roten Früchten und Beeren. Sie dominiert die Wein-Anbaugebiete in Rioja, Ribera del Duero, Cigales, Costers del Segre und Calatayud.

Erzeuger

Bodegas Labastida

Bodegas Labastida

Ende der sechziger Jahre gründete eine Gruppe von Winzern aus der Rioja Alavesa das Weingut Bodegas y Viñedos Labastida , auch Bodegas Solagüen genannt. Diese Winzergenossenschaft hat in tiefer Verpflichtung mit der Tradition des Weinanbaus in der Rioja-Region immer die Notwendigkeit verstanden, mit einer gleich bleibend exzellenten Qualität der Zukunft entgegenzutreten. Heute steht sie mit überzeugenden Rioja-Weinen an der Spitze der spanischen Winzergenossenschaften.

 

Die Weine von Bodegas y Viñedos Labastida sind Frucht der Erfahrung jedes einzelnen Winzers, der sich mit einem speziellen Stolz um seine Rebstöcke kümmert. Strenge Kontrollen jedes Weinbergs und die Sensibilität des Önologen Manuel Ruiz begleiten den Herstellungsprozess der Weine. Sie sind Grundlage des verdienten Erfolgs.

 

Bodegas Solagüen liegt in der Heimat des Priesters Manuel Quintano, der 1786 die Bordeaux-Methode und praktische Kenntnisse der Alterung des Weines nach Rioja brachte. Seither ist nicht nur die Geschichte des Dorfes Labastida am Fuße des Berges Toloño, sondern auch die der Bodegas in Rioja Alavesa von den Errungenschaften dieses Wein-Pioniers tief geprägt.

 

Über 550 Hektar Tempranillo- und Viura-Trauben bedecken mit ihren Rebstöcken den sich über die nordwestliche Seite der Rioja Alavesa erstreckenden Toloño, Rebstöcke der Bodega, die im Durchschnitt mehr als 30 Jahre alt sind. Die kalkhaltigen Böden des Toloño gestatten den Trauben, den spezifischen Charakter der Rioja Alavesa-Weine zu entfalten.


Die so genannte junge Weinlinie der Bodega, Montebuena, bietet einen täglichen Genuss. Der Weinkategorie Solagüen werden drei Weine zugeteilt: ein Crianza, ein Reserva und, nur in den hervorragenden Jahrgängen, ein Gran Reserva. In all diesen Weinen spiegelt sich die alte Tradition riojanischer Weinerzeugung wider.

 

Es handelt sich um fein strukturierte, komplexe und sehr elegante Weine, in denen die Frucht durch das Holz der Eichenfässer perfekt ausbalanciert wird.

Neuigkeiten

Neu im Sortiment: Bodegas Rueda Pérez
Wunderbarer Neuzugang: Ein neuer wunderschöner und erfrischender Verdejo Weisswein vom Weingut Rueda Pérez aus der Region Rueda bereichert ab sofort unser Sortiment.
...weiterlesen
Neu im Sortiment: Weine der Kellerei Pardevalles
Pardevalles produziert hervorragende Weine aus der Weißwein-Traube Albarín und aus der beliebten autochtonen Rotwein-Traube Prieto Picudo.
...weiterlesen

Produkt des Monats

Señorío de Sarría Reserva 2011 - 2004

Señorío de Sarría Reserva 2011

Intensiver Wein, charakteristisch für die Navarra Region, mit einer vielschichtigen Aromen-Palette von reifen Waldfrüchten, Gewürznelken, Gewürzen und leichten Ledernoten. Mild am Gaumen mit ausdauerndem Abgang und einer Fülle herrlicher Ausbaunoten.

...weiterlesen

Angebote

Azua Roble 2012
4,30 €
6,30 €
inkl. 19% MwST
... mehr Details